Die Basis der Gesamtlösung bilden die Werkstatt-Messgeräte UDM (Universal-Durchmesser-Meßgerät) von Inventhor. Die UDM Geräte sind mechanisch extrem robust, verfügen über eine hohe Wiederholgenauigkeit und sind für den ständigen Einsatz direkt an der Fertigungsmaschine entwickelt.


Sie messen mit dem Basisaufbau Außendurchmesser, Innendurchmesser, Breiten und Rundheit, mit zusätzlichen Messmitteln auch Höhen, Absatztiefen und Abstände. Zusätzliche Module zur Messung von Ebenheit und Winkeln lassen sich in das Sysem integrieren.

 

UDM Basisaufbau

 

 UDM Basisaufbau für manuelle Bedienung

Der UDM Basisaufbau ist ein Grundkörper zur Messung von Außen und Innendurchmessern, der mit mechanischen oder elektronischen Messmitteln ausgestattet wird. Die Geräte können leicht auf- und umgerüstet werden, die gleichzeitige Messung mehrerer Größen ist möglich.

 

Es sind zwei Geräteausführungen erhältlich:

  • UDM 1: Innendurchmesser  22-180 mm, Außendurchmesser 18-175 mm
  • UDM 2: Innendurchmesser  130-300 mm, Außendurchmesser 80-310 mm

Konfigurationsbeispiel:
Messung von zwei Außendurchmessern 

Konfigurationsbeispiel:
Messung von Außendurchmesser und zwei Höhen

 Automatische Messung von 2 Außendurchmessern

 Automatische Messung von 2 Außendurchmessern und zwei Höhen

Weiter mit: Automatische Messwertverarbeitung Inventhor IDS.